Fährtenhundforum
http://www.faehrtenhundforum.de/

Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee
http://www.faehrtenhundforum.de/viewtopic.php?f=5&t=5199
Seite 1 von 1

Autor:  Lollo [ Mo 18 Jan, 2016 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Hallo !

Hier in Norddeutschland ist kaum Schnee, nur so ein Hauch.

Nachts sind es knapp 5 Grad minus, am Tag 2 bis 3 Grad minus.
Bei diesen Bedingungen und Sonnenschein möchte ich
fährten, auf Gras, das traue ich meinem Hund zu.

Die Frage ist, welches Futter darf ich legen?
Sonst nehme ich ungesalzene Hundewurst, da ist aber viel Feuchtigkeit enthalten.
Ich habe Bedenken, dass mir die Wurst am kalten Boden anfriert.
Welche Lösung habt ihr?

Kürzere Liegezeiten?
Trockenfutter?
Frolic unterwegs?
Lieber ohne Futter und dafür mehr am Gegenstand und zum Schluss als Belohnung?

Danke für ein paar Tipps

Gruß
Regina

Autor:  Erko [ Mo 18 Jan, 2016 20:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Bei mir gibts etwas Trockenfutter auf der Fährte, je nach Ausbildungsstand des Hindes aber auch nix.
Dafür Wurst am Gegenstand aus der Hand.
Der Jackpott ist bei meinen ein Spielzeug

LG Silke

Autor:  Lollo [ Di 19 Jan, 2016 09:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Hallo Silke,

Die Frage ist, ob so kaltes Trockenfutter überhaupt noch Duft abgibt.
Ich würde meinen Hund ungern wieder zu mehr Einsatz der Augen verleiten, er soll ja mit der Nase Arbeiten.

Als Jackpott Spielzeug, geht bei uns leider nicht.

Also müßte ich nach 3 Stunden zum Ende der Fährte, um dort etwas Leckeres, Ungeforenes abzulegen.

Reizt nicht richtig.

Liebe Grüße
Regina

Autor:  Erko [ Di 19 Jan, 2016 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Hunde haben Millionenfach!!! mehr Riechzellen als wir.
Die können auch kaltes Futter erschnüffeln.
Ich war mal auf einer Prüfung, da hat es nach dem Legen geschneit.
Mein Hund konnte die zugeschneite Fährte trotzdem finden.
und das wir richtig auf der Spur waren, zeigten die 7 gefundenen Gegenstände.
Du sollst ja auch nicht wechseln am Jackpott. Ich habe lediglich geschrieben, das unser Jackpott ein Spielzeug ist.
Jeder muss seinen eigenen Weg finden. Nachahmen, wie andere es machen, bringt nix. Denn jeder Hund, jeder Hundeführer ist abders.

Autor:  Kiralf [ Di 19 Jan, 2016 18:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Hallo Regina,

wenn Du bei Dauerfrost über 3 h Liegezeit nachdenkst, seid Ihr ja keine Anfänger mehr.
In dem Fall geht's also darum, die Motivation auf der Fährte zu halten, auch wenn die normalen Leckerlies nicht mehr gehen.
Du kennst Deinen Hund am besten und könntest daher entscheiden, ob es gleichwertige trockene Alternativen gibt.
So'n TroFu würde ich auch nach 3 h noch als Geruchs-Leuchtturm bezeichnen gegenüber dem, was man bei dem Wetter an Bodenverletzung so schafft. ;-)
Außerdem kann man mehr GS verwenden, an denen man immer aus der warmen Tasche die Lieblings-Wurst geben kann.

Beim End-Jackpot würde ich wiederum auf Eure Erfahrungen bauen und (wie bei einer Prüfung) den Hund am letzten GS aus der Fährte nehmen, zum virtuellen LR laufen, Palawer, Palawer Abmeldung und den Jackpot gibt's erst am Auto.

Muss man ohnehin irgendwann in's Training einbinden, das wäre ein möglicher Zeitpunkt dafür. :-)

Autor:  Lollo [ Di 19 Jan, 2016 19:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Futter bei leichtem Frost bzw. wenig Schnee

Hallo Ralf,

Danke für Deine Mitteilung.
Ja, wir sind schon Fortgeschrittene, aber man möchte trotzdem immer alles richtig machen.
Prima, dass Du auch meinst, Trockenfutter würde auch im gefrorenen Zustand noch stark riechen, für den Hund.

Hoffentlich kann er sich dann nicht was am Magen holen, von dem kalten Zeug.

Einfach mehr Gegenstände legen - mit großzügiger Belohnung - ist eine tolle Idee.

Nur wenn er nicht selbst den Jackpot finden darf, ist er schwer enttäuscht.
Aber Du hast sicher recht, bei unserer FH1 Prüfung lag ja auch kein Jackpot und es mußte gehen.

Hier ist also noch was zu üben für uns beide.

Danke für die Tipps
Auch Dir natürlich Silke

Gruß
Regina

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/